Was Passiert Wenn Man Ohne Kennzeichen Fährt
Fahren ohne Nummernschild ist nicht erlaubt – es drohen Bußgelder, Punkte in Flensburg sowie in schweren Fällen sogar eine Freiheitsstrafe. Der Grund: dein Fahrzeug muss identifiziert sein – denn es gibt mehr als 60 Millionen davon auf Deutschlands Straßen.

Kann man ohne Kennzeichen fahren?

Fazit: Niemals ohne Kennzeichen – manchmal ohne Zulassung – Grundsätzlich lautet die Regel: Sie dürfen niemals ohne Kennzeichen fahren – selbst wenn es sich nur um die Fahrt zur Zulassungsstelle handelt. Anders sieht es beim Fahren ohne Zulassung aus. Das kann Ihnen unter gewissen Umständen erlaubt werden. Hier noch einmal alle Informationen auf einen Blick:

Fahren ohne Kennzeichen Fahren ohne Zulassung
Ohne Nummernschild auf dem Auto – verboten Ohne Zulassungsplakette – unter bestimmten Umständen erlaubt
Erlaubt: Fahrten zur Zulassungsstelle und zur Prüfstelle im selben und im Nachbarbezirk
Verboten: Probefahrten, Ausfahrten, Längere Spritztouren

Photo by Erik Mclean on unsplash

Was ist ein Kennzeichen und Wie funktioniert es?

Fahren ohne Kennzeichen ist zumindest im Straßenverkehr verboten. Denn: Ein Kennzeichen gehört zur Pflichtausstattung eines jeden Autos. Damit identifizieren Sie sich und bescheinigen, dass Ihr Fahrzeug über die nötige Zulassung und Haftpflichtversicherung verfügt.

  • Fahren ohne Kennzeichen ist niemals erlaubt
  • Fahren ohne Zulassung ist unter Umständen erlaubt: Fahrten zur Zulassungsstelle, Fahrten zur Prüfstelle
  • Zulassungsfreie Fahrzeuge benötigen keine Zulassung (z.B. Leichtkrafträder)

Inhalt:

Ist es erlaubt ohne Zulassung zu fahren?

Fahren ohne Kennzeichen: Ist das erlaubt? – Grundsätzlich gilt: Sie dürfen Kfz, Motorräder und Lkw niemals ohne Kennzeichen fahren – egal, ob Sie nur mal eben in den nächsten Supermarkt oder das abgemeldete Auto um die Ecke parken möchten. Selbst, wenn Sie nur zur nächsten Zulassungsstelle ohne Kennzeichen fahren möchte, ist das nicht erlaubt.

  1. Das Gleiche gilt für das Fahren ohne Zulassung: Auch das ist unter normalen Umständen verboten.
  2. Eine Ausnahme, ohne Kennzeichen zu fahren, wird auch dann nicht gemacht, wenn Ihr Nummernschild gestohlen wurde.
  3. Das sollten Sie schon aus rechtlichen Gründen unverzüglich der Polizei und der Versicherung mitteilen.

Nachdem Sie das Kennzeichen als gestohlen gemeldet haben, bekommen Sie ein neues zugewiesen. Das garantiert, dass niemand Ihre alten Kennzeichen nutzen kann. Während das Fahren ohne Kennzeichen immer illegal ist, gibt es jedoch manche Situationen, bei denen es erlaubt ist, ohne Zulassung zu fahren.

Was passiert wenn ein Kennzeichen hinter der Frontscheibe liegt?

Was ist der Grund für die Strafe bei Fahren ohne Kennzeichen am Auto? – Das ist ganz einfach, wenn ein Kennzeichen hinter der Frontscheibe liegt, oder eben im Auto liegt, dann können Sie nicht identifiziert werden. Das heißt wenn Sie geblitzt werden, kann dieses Vergehen nicht geahndet werden. Was Passiert Wenn Man Ohne Kennzeichen Fährt Fahren ohne Kennzeichen / Frontscheibe nicht erlaubt