Was Passiert Wenn Katzen Schokolade Essen
Achtung, Lebensgefahr: Warum ist Schokolade für Katzen giftig? – Schokolade mit Kakaoanteil enthält den für Katzen und Hunde giftigen Stoff Theobromin. Während dieser von unserem Magen-Darm-Trakt ganz normal aufgenommen wird, können unsere Samtpfoten das Alkaloid Theobromin nur sehr langsam im Körper abbauen.

Die Folge sind Vergiftungserscheinungen wie Erbrechen, Durchfall, Zittern, Bewusstlosigkeit, Atemprobleme und im schlimmsten Fall Organversagen mit Tod. Es gilt: Potenziell ist jedes Lebensmittel, das mit Kakao angereichert ist, giftig für deine Katze. Je dunkler die Schokolade, desto mehr Kakao und Theobromin sind enthalten und somit ist insbesondere Zartbitterschokolade gefährlich für deine Katze.

Neben Schokolade können auch →weitere Lebensmittel giftig für Katzen und →Hunde sein.

Wie gefährlich ist Kakao für Katzen?

Was passiert, wenn Katzen Schokolade essen? – Fressen Katzen Schokolade, dann wirkt das im Kakao enthaltene Theobromin toxisch und kann den Tod der Katze zur Folge haben, Anders als beim Menschen erhöht das Theobromin bei Katzen und Hunden bereits in geringen Dosen den Blutdruck und die Pulsfrequenz.

Ist weiße Schokolade für Katzen tödlich?

Welche Dosis ist für Katzen tödlich? – Der Theobromingehalt ist natürlich abhängig von der Menge der verwendeten Kakaobohnen. Demnach hat Milchschokolade einen geringeren Gehalt an Theobromin als beispielsweise bittere Schokolade. Bei Katzen beträgt die tödliche Dosis ca.200mg/Kg Körpergewicht an reinem Theobromin.

Sind alle Arten von Schokolade fürkatzen gefährlich?

Können Katzen weiße Schokolade essen? – Nein, alle Arten von Schokolade sind für Katzen gefährlich, einschließlich weißer, dunkler, Milch- und halbsüßer Schokolade, trockenem Kakaopulver und Backschokolade. Die Konzentration von Theobromin und Koffein ist in der Regel proportional zur Menge des Kakaos.

  • Dunkle Schokolade und Backschokolade sind für Katzen am gefährlichsten, selbst wenn sie in kleinen Mengen verzehrt werden.
  • Jede Menge Schokolade kann für deine Katze sehr schädlich sein.
  • Aber selbst weiße Schokolade mit ihrem geringeren Kakaoanteil kann bei Katzen aufgrund ihrer geringen Größe und ihrer Unverträglichkeit gegenüber den beiden schädlichen Verbindungen zu Vergiftungen führen.
You might be interested:  Was Kann Man Machen Wenn Der Blutdruck Zu Niedrig Ist?

Aus diesem Grund sollte der Verzehr von Schokolade jeglicher Art ernst genommen werden, denn jedes mit Kakao versetzte Dessert kann zu Vergiftungen und Krankheiten führen.

Wie lange dauert es bis eine Katze an Theobromin sterben kann?

Wann treten die Symptome auf? – Die ersten Symptome zeigen sich nach ungefähr zwei bis vier Stunden, Hat die Katze eine große Menge Schokolade gefressen, kann sie innerhalb von 12 bis 36 Stunden an der Überdosis Theobromin sterben. Überlebt die Katze, kann es zu chronischen Leberschäden kommen.